Außenansicht Wohn-Gasometer Stade Besichtigung der Baustelle Wohn-Gasometer Stade
Für die einen ist es „das größte Honigglas der Welt“, für die anderen eine gigantische, mehrstöckige Festtagstorte, in der man wohnen kann: Der knapp 20 Meter hohe Gasometer am nordwestlichen Schwinge-Ufer in Stade. Der wohl spektakulärste Wohnbau im Landkreis Stade nimmt Gestalt an. Der Innenausbau hat begonnen. Die Vermietung der 36 Apartments durch die Hausbau-Immobiliengesellschaft (HBI) aus Nottensdorf startet im August.

 

Der Wohn-Gasometer besitzt neun Ebenen. Zwei Decks dienen als Garage, in einem Zwischen-Stockwerk befinden sich Technik- und Stauräume für die Mieter. Auf sechs Wohn-Etagen liegen 36 moderne Apartments (63 bis 166 Quadratmeter) mit keilförmigem Grundriss, die um ein zentrales Treppenhaus mit Wendeltreppe und Fahrstuhlschacht angeordnet sind.

  • Neu_IMG_1069
  • Neu_IMG_1070
  • Neu_IMG_1072
  • Neu_IMG_1075
  • Neu_IMG_1077
  • Neu_IMG_1078
  • Neu_IMG_1079
  • Neu_IMG_1084
  • Neu_IMG_1085
  • Neu_IMG_1086
  • Neu_IMG_1089
  • Neu_IMG_1090
  • Neu_IMG_1092

Simple Image Gallery Extended

 

 

zurück

Werbung unserer Mitglieder