Die BG Bau warnt: Aktuell sind Betrüger bei Unternehmen unterwegs und versuchen Geld einzutreiben.

 

 

Wie die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) heute auf ihrer Internetseite bekannt gegeben hat, versuchen Unbekannte durch trügerisches Handeln Geld zu erbeuten, indem sie rückständige Beiträge von Mitgliedsunternehmen der BG-Bau eintreiben. Die BG Bau weist darauf hin, dass dieses Vorgehen illegal ist und nicht mit den Geschäftspraktiken der BG Bau zu tun hat. Mitarbeiter der BG-Bau dürften niemals Bar-Beträge von Unternehmen einziehen. Zudem werden Besuche im Vorfeld angemeldet.

Die BG Bau bittet Unternehmen, die bereits Opfer der Betrugsmasche geworden sind, sich bei der BG Bau zu melden. Entweder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt bei der zuständigen Bezirksverwaltung. Die Kontaktdaten sind der Internetseite der BG Bau zu entnehmen.

Quelle/Text: BG Bau, arbeitssicherheit.de